Dieser Inhalt ist noch nicht aktiv
Bitte besuchen Sie uns in einigen Tagen wieder.

RECON erweitert das Produktportfolio

Holzmodulbau

HOLZMODULBAU
Modulbau mit Holz,
innovativ und nachhaltig bauen

Seit über 15 Jahren planen, organisieren und bauen wir modulare Räume für unterschiedlichste Anwendungsbereiche und das in ganz Europa. Das dabei gewonnene Know-how fließt direkt wieder in die Weiterentwicklung unserer Module ein, wodurch wir unseren Kunden optimale Lösungen bieten können – auf dem neuesten Stand der Technik, Effizienz und Umsetzbarkeit.

Von individuell geplanten, modularen Gebäudekomplexen über standardisierte schnell verfügbare Containermodule bis hin zu nachhaltigen Raumlösungen im Holzmodulbau. Die Herstellung unserer Module findet in unseren Produktionswerken innerhalb der EU statt, wo jährlich mehrere tausend Moduleinheiten vom Band laufen und an unsere Kunden und Partner ausgeliefert werden.

Wir sind Full-Service-Provider und bieten unsere Leistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des modularen Bauens. Die starke Identifikation unserer Mitarbeiter mit jedem Projekt, unsere hohe Servicebereitschaft und die permanente Erweiterung unseres Expertenwissens machen uns zu einem geschätzten Partner unserer europäischen Kunden.

Als Ergänzung zu den etablierten RECON Modulbausystemen in Stahlbauweise begegnen wir mit unseren Modulen in Holz- bzw. Holz-Stahlhybridbauweise und den Herausforderungen der Zukunft. Holz überzeugt als vielseitiges Material und eignet sich ideal für die Anwendung auch im temporären Bau.

UNSERE ZIELE
Vision & Mission Holzmodulbau

Unser innovatives Holzmodulbau-Konzept lässt uns Gebäude mit bis zu drei Stockwerken und individuell planbaren Dachvarianten realisieren. Im Vergleich zu anderen Baustoffen generieren wir durch geringere Wandstärken mehr effektive Nutzfläche bei gleichen bauphysikalischen Werten.

 

Insbesondere das Hybrid Modulsystem verbindet überzeugend die Vorteile von Stahl mit den nachhaltigen Qualitäten von Holz. Dabei zeichnet es sich durch ein attraktives Design und einen hohen Raumkomfort aus. Die Gebäude bieten eine hohe Flexibilität für eine langfristige Nutzung und Anpassung an den jeweiligen Raumbedarf. Sie schaffen Planungssicherheit, Kostensicherheit und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

AUCH FÜR MIETE GEEIGNET
RECON Holzmodulsystem geeignet zur Langzeitmiete

Unsere Gebäude in Holz- bzw. Holz-Stahl-Hybridbauweise können Sie auch längerfristigig mieten. Dadurch entfällt eine hohe Kapitalbindung für Bauherren und mehr Flexibilität in der Anpassung an den tatsächlichen Raumbedarf wird möglich.

 

Die Gebäude sind nachhaltig und energieeffizient. Mit der Erfüllung der Anforderungen des GebäudeEnergieGesetzes (GEG) 2020 sind die Gebäude auch für Mietzeiträume über 24 Monaten bzw. dauerhaft genehmigungsfähig.

 

Nach Ende der Mietzeit werden die Moduleinheiten in den zirkulären Prozess zurückgeführt und für neue Anwendungen adaptiert.

Komplettdienstleister
Alles aus einer Hand

Wir sind DER Komplettdienstleister im Bereich des modularen Bauens, auch über die österreichischen Landesgrenzen hinaus. Wir begeistern unsere Kunden durch Engagement, Kompetenz, Service und Komfort. Wir nutzen unser langfristiges Know-How und entwickeln daraus anforderungsgerechte, intelligente und nachhaltige modulare Raumlösungen und kundenorientierte Dienstleistungen. Wir wollen nicht zu den größten, sondern zu den besten Modulbauern Europas zählen.

 

Wir begleiten unsere Kunden von der Projektidee bis zur Fertigstellung Ihres Bauvorhabens. Der Bau unserer nachhaltigen und energieoptimierten Module erfolgt Schritt für Schritt in unseren Produktionswerken und wird von unserem kompetenten Team aus der jeweiligen Fachrichtung bis zur schlüsselfertigen Montage vor Ort begleitet.

 

NACHWACHSENDE ROHSTOFFE
Ein schonender Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Holz ist nicht nur bei uns in Österreich ein verfügbarer, nachwachsender Rohstoff. Es wächst auch global gesehen stetig mehr nach, als gefällt wird. Damit zählen Holzbaustoffe zu besonders ressourcenschonenden Kreislaufprodukten.

 

Darüber hinaus ersetzen wir so weit wie möglich endliche Materialien wie mineralische Baustoffe, Kunststoffe oder Metall und reduzieren dadurch den ökologischen Fußabdruck unserer Gebäudelösungen.

 

Durch die Erweiterung unseres Angebotes auf Modubausysteme mit Holz leisten wir damit wir einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.